“Parco della musica” (Musikpark):
ein Aushängeschild für das Musikviertel

Im Herzen einer requalifizierten Gegend der Stadt belebt die Piazza della Musica das Stadtzentrum als bevorzugte Location für Musik- und Kulturveranstaltungen.
Ein Riesenplatz, welcher sich, um das Teatro Lirico herum, über fünf Hektar erstreckt, mit einem künstlichen Fluss, Holzwegen und beeindruckenden Brunnen mit musikalisch begleiteten Wasserspielen (nach den Noten der Wassermusik in drei Suiten von G.F. Händel).
Außerdem Teil dieses großartigen Projekts sind: eine Gaststätte, ein Theater mit 319 Sitzplätzen, technische Räumlichkeiten (ein Gerätelager, Tischlerwerkstätte, Schneidereien, Szenographen und Schlosser), sowie zwei weitläufige Parkplätze auf zwei Ebenen, auf welchen über fünfhundert Fahrzeuge Platz finden.
Eine kleine Stadt der Musik für angenehme Momente der Ruhe, welche zudem die Via dei Giudicati mit dem Teatro Lirico verbindet.
Es gibt vier verschiedene Eingänge: einmal über Via dei Giudicati (gegenüber dem T Hotel), einmal in Via Cao di San Marco, sowie in Via Sant’Alenixedda, neben dem Teatro Lirico, und über die Via Giudice Torbeno.